Taufe

Natürlich können auch in "Coronazeiten" Taufen stattfinden.

Dadurch, dass wir die Auflagen und Vorgaben für Gottesdienste einhalten müssen, ist nur der Rahmen etwas anders als gewohnt.

Wenn Sie also sich oder Ihr Kind taufen lassen möchten, müssen Sie sich nicht von einem Virus abhalten lassen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, damit wir den möglichen Rahmen und die Einzelheiten der Taufe besprechen können.

 

Wann finden Taufen statt?

Wir taufen in festgelegten Sonntagsgottesdiensten in unserer Sankt-Jakobus-Kirche. So ist die Gemeinde, in die der Täufling dann aufgenommen wird, mit dabei und freut sich mit.

Solange aufgrund der Vorgaben die Sitzplätze in unserer Kirche reduziert sind besteht die Möglichkeit eines Taufgottesdienstes im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst (11 Uhr). Auch diese Gottesdienste unterliegen den jeweils gültigen Regelungen zur Pandemiebekämpfung, so dass Sie auch hier bestmöglichst vor einer Ansteckung geschützt sind.

Die Vorbereitung

Im Vorfeld der Taufe treffen Sie sich mit dem Pfarrer/der Pfarrerin, der / die den Gottesdienst feiern wird zur Vorbereitung der Taufe. Alle Fragen rund um den Ablauf des Gottesdienstes sowie die formalen Dinge werden dort miteinander geklärt.

Taufspruch

Zur Taufe gehört ein Vers aus der Bibel. Dieser Taufspruch soll einerseits gut zu dem Täufling passen, andererseits soll der Spruch ein Begleiter durchs Leben sein.

www.taufspruch.de

Hier finden Sie Informationen über das Patenamt.