Bestattung

Auf der Grundlage der 12. Bayrischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und deren Ausführungsbestimmungen gelten für unseren Friedhof derzeit folgende Regelungen

  • Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 25 Personen beschränkt.  (Das Personal des Bestatters und das liturgische Personal ist dabei nicht eingeschlossen. Die die maximale Anzahl mit diesem Personenkreis beträgt 30).
  • Zwischen Personen, die nicht demselben Hausstand angehören, ist zu jeder Zeit sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich ein Mindestabstand von 1, 5 Metern einzuhalten.
  • Der Zugang zu Bestattung erfolgt mit einem Einlassverfahren über das Tor an der Aussegnungshalle.
  • Der Friedhof ist eine Stunde vor der Bestattung, während der Bestattung und eine halbe Stunde nach der Bestattung für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.
  • Personen, die unter Fieber oder für Covid 19 typischen Symptomen leiden oder die positiv auf Covid 19 getestet wurden, ist die Teilnahme an der Bestattung untersagt.
  • Eine ffp2-Maske ist während der gesamten Bestattung sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zu tragen.
  • Gemeindegesang ist untersagt.

Wenn Sie sich für das Infektionsschutzkonzept unseres Friedhofs im Detail interessieren, können Sie es hier nachlesen:

Wir sind verpflichtet, dieses Konzept einzuhalten und bitten dafür um Verständnis.

Termine für Beisetzungen

Beisetzungen finden in unserer Gemeinde Montag - Freitag um 14 Uhr statt.

Der Termin wird in Absprache mit den Angehörigen, dem Bestattungsinstitut und dem Pfarrer / der Pfarrerin vereinbart.

 

Abkündigung: Trauerfeier für Herrn Bernhard Mestel

gedenkenswert.de

Evangelische Kirche geht mit einem virtuellen Friedhof online. Im Bild das Logo der Homepage "gedenkenswert.de" Vernetzte Kirche geht mit einem virtuellen Friedhof online.