Neue KASA - Mitarbeiterin

die neue KASA Mitarbeiterin Ramona Guckenberger
Bildrechte: Diakonie Neustadt Aisch
Personelle Unterstützung bei der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit (KASA)

Frau Ramona Guckenberger unterstützt seit Anfang des Jahres Ihre Kolleginnen und Kollegen im Team der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit (KASA). In der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit ist Frau Guckenberger für das Gebiet „KASA Steigerwald“ mit den Außenstellen Burghaslach, Vestenbergsgreuth und Uehlfeld zuständig. Frau Guckenberger war nach dem Studium der Sozialen Arbeit mehrere Jahre in der Kinder- und Jugendhilfe tätig.

Die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit ist eine erste Anlaufstelle für Menschen in Not bei sämtlichen Problemlagen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrachten gemeinsam mit Betroffenen individuelle Frage- oder Problemstellung und vermitteln bei Bedarf an spezialisierte Beratungsstellen wie beispielsweise die Schuldnerberatung, die Erziehungs- und Lebensberatungsstelle oder den Sozialpsychiatrischen Dienst. Außerdem leistet die KASA Hilfestellungen im Umgang mit Ämtern und Behörden, etwa in Bezug auf Formulare und Anträge. Genauso berät und informiert die Stelle über staatliche Leistungen zur Existenzsicherung (u.a. ALG II und Sozialhilfe) und unterstützt bei der Antragstellung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ratsuchenden, Prioritäten zu setzen und Dinge zu ordnen, in scheinbar ausweglosen Situationen. Ziel dabei ist immer die gemeinsame Entwicklung von Lösungswegen.

Die Beratung der KASA ist kostenlos und unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht.

Gerne können Sie bei Fragen und Problemen Kontakt mit uns aufnehmen:

Telefonisch unter 0160 96638607 oder per Mail an kasa-bhaslach@dw-nea.de, kasa-uehlfeld@dw-nea.de oder kasa-vgreuth@dw-nea.de .

Wegen der aktuell geltenden Corona-Beschränkungen erfolgen die Beratungen zurzeit telefonisch.

Jana Pabst, 20. Januar 2021