„Engagement mit * - Ehrenamt in besonderer Zeit“

Logo der Auschreibung des Ehrenamtspreises der Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern
Bildrechte: ELKB

In diesem Jahr will die bayerische Landeskirche mit ihrem Ehrenamtspreis inspirierendes, ehrenamtliches Engagement während der Pandemie würdigen.
Wie gelingt es, dass sich Menschen gegenseitig stärken in diesen herausfordernden Zeiten? Wie können Gottesdienste gefeiert und Kontakte gut gehalten werden?

Projekte, die diese und ähnliche Fragen aufnehmen und das Ehrenamt mit * unter Pandemiebedingungen beschreiben, können für den diesjährigen Ehrenamtspreis vorgeschlagen werden.


Bis zum 10. Juni 2021 können Projekte und realisierte Ideen, die überwiegend ehrenamtlich getragen werden, eingereicht werden.
Unter allen Einreichungen wählt der Fachbeirat Ehrenamt die zwölf Preisträger aus. Der Preis ist mit jeweils 1000 Euro dotiert. Die Preisverleihung wird im Dezember 2021 stattfinden.

Die Ansbacher St. Gumbertus Stiftung unterstützt den Ehrenamtspreis 2021 mit der Finanzierung von vier Preisgeldern.


Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis:
https://www.ehrenamt-evangelisch-engagiert.de/ehrenamtspreis/projekt-vorschlagen/
Kontakt:
Diakonin Barbara Gruß
Fachbeirat Ehrenamt
Amt für Gemeindedienst
Sperberstraße 70
90461 Nürnberg
Telefon: 0911/4316-220
Mail: Barbara.gruss@afg-elkb.de
Web: https://www.ehrenamt-evangelisch-engagiert.de/ehrenamtspreis/ehrenamtspreis-2021/


München, 15. März 2021
Johannes Minkus, Pressesprecher